CURAVIVA Weiterbildung - Weiterbildungsangebote - Online-Sommerwerkstatt

Sommerwerkstatt online: Eine etwas andere Auszeit über den Mittag oder am Feierabend

Unabhängig davon, ob für Sie der Sommer Ferien oder Arbeit bedeutet, laden wir Sie herzlich dazu ein, sich durch unsere kurzen Weiterbildungsangebote inspirieren zu lassen!

Mit unserer Sommerwerkstatt bieten wir Ihnen während den wärmsten Wochen des Jahres Inputs zu verschiedenen Themen. Nutzen Sie die Gelegenheit, und kommen Sie mit uns auf kleine intellektuelle Reisen über den Mittag oder kurz vor Feierabend.

  • Zielgruppe: Mitarbeitende im Sozial- und Gesundheitsbereich
  • Zeitraum: 14. Juli bis 11. August 2021

Glück über Mittag - die Resilienz stärken

In diesem interaktiven Kurs lernen Sie eine konkrete Kurzübung aus der positiven Psychologie kennen und anwenden. Sie visualisieren Glücksmomente aus der Vergangenheit und schulen damit die Wahrnehmung auf positive Momente. Dabei werden innere Bilder wie ein Film wachgerufen. Die Dankbarkeit und die Genussfähigkeit werden trainiert. Das Angebot steigert das eigene Glücksempfinden, hilft im Umgang mit Stress und Niedergeschlagenheit und stärkt die Resilienz nachhaltig.

Datum: Mittwoch, 14. Juli 2021
Zeit: 12.00 bis 14.00 Uhr
Lehrbeauftragte: Mirjam Egli-Rohr
Kosten: Fr. 50.-

Detailinformationen und Anmeldung


Wie schaffe ich das?
Psychische Gesundheit in einer belasteten Zeit

Ende April 2021 schreibt AvenirSocial: «Berufsverband ist alarmiert - Risiko für emotionale Erschöpfung in der Sozialen Arbeit steigt während Corona weiter.»

Während einem Referat wird erläutert, was psychische Gesundheit umfasst und wie die eigene Motivation als Schlüssel zum Erfolg beeinflussbar ist. Erfahrungen werden ausgetauscht und mit Erkenntnissen aus der Forschung ergänzt. Die Teilnehmenden sind eingeladen, den eigenen Stand durch eine Selbsteinschätzung zu ermitteln und gewünschte Entwicklungen zu benennen. Sie bekommen Anregungen, wie die konkrete Umsetzung im Alltag gelingen kann.

Datum: Donnerstag, 15. Juli 2021
Zeit: 16.30 bis 18.30 Uhr
Lehrbeauftragte: Rita Pfenninger
Kosten: Fr. 50.-

Detailinformationen und Anmeldung


Verantwortung übernehmen: Eine Ressource der Resilienz

In diesem Kurzworkshop erhalten Sie die Möglichkeit, Ihre Verantwortungs- und Zuständigkeitsbereiche zu erkennen: Welche «Rollen» nehmen Sie in Ihrem Leben wahr? Was liegt in Ihrer Verantwortung? Entdecken Sie dabei Ihre Lieblingsrolle…Bringen Sie Klarheit in Ihre Rollenvielfalt, indem Sie sie strukturieren und nachvollziehbar machen und lernen Sie dieses Wissen im Rahmen der Bewältigung akuter Krisensituationen zu nutzen.

Datum: Dienstag, 20. Juli 2021
Zeit: 12.00 bis 13.30 Uhr
Lehrbeauftragte: Liliane Blurtschi
Kosten: Fr. 50.-

Detailinformationen und Anmeldung


Selbstorganisierte Teams – Arbeiten nach dem Buurtzorg-Modell

Die Spitex Zürich Limmat arbeitet nach den Grundsätzen des Buurtzorg-Modells, d.h. die Selbstorganisation steht im Zentrum. 
Frau Christina Brunnschweiler, CEO Spitex Zürich Limmat, erzählt über ihre Erfahrungen mit diesem anderen/neuen Führungsmodell (Aufzeichnung des Interviews an der Führungstagung 2020 von CURAVIVA Weiterbildung).

Datum: Donnerstag, 22. Juli 2021
Zeit: 16.30 bis 17.15 Uhr
Lehrbeauftragte: Katrin Steger
Kosten: Diese Veranstaltung ist kostenlos

Detailinformationen und Anmeldung


Was bedeutet Embodiment? Wie der Körper die Psyche und die Psyche den Körper beeinflusst

Wer kennt das nicht – Man steckt in einer akuten Stresssituation und der Körper reagiert: Der Herzschlag steigt, der Magen zieht sich zusammen, die Muskeln werden hart. Der Körper reagiert sofort auf psychische Belastungen. Doch auch die andere Richtung ist möglich: Die Psyche reagiert auf den Körper. Einerseits werden psychische Zustände in Form körperlicher Ausdrucksformen sichtbar (Mimik, Gestik, Körperhaltung), und zudem beeinflussen Körperzustände unser Denken und Fühlen. Genauso, wie der Körper als «Spiegel der Seele» bezeichnet wird, so ist die Psyche der «Spiegel des Körpers». Exakt diese Wechselwirkung wird durch das Wort «Embodiment» umschrieben.

Datum: Montag, 26. Juli 2021
Zeit: 16.30 bis 18.30 Uhr
Lehrbeauftragte: Marianne Gerber
Kosten: Fr. 50.-

Detailinformationen und Anmeldung


Wie bringe ich alles unter einen Hut? Ich bin fast fertig, ich muss nur noch anfangen…

Heute tragen nur noch wenige Menschen Hüte, und trotzdem haben viele den Anspruch, alles unter einen Hut zu bringen. Wie kann ich also im Alltag meine Energie, meine Stärken und Potenziale optimal nutzen? Wie stelle ich sicher, dass alle Arbeiten erledigt sind? Zeit- und Ressourcenplanung hilft! Sie lernen, Ihre eigenen Ressourcen zu erkennen und diese gezielt innerhalb der unterschiedlichen Lebenssituationen einzusetzen. Mithilfe einfacher Prinzipien lernen Sie, souveräner und gelassener mit den tickenden Uhren und drängenden Aufgaben umzugehen.

Datum: Mittwoch, 28. Juli 2021
Zeit: 12.00 bis 14.00 Uhr
Lehrbeauftragte: Marianne Gerber
Kosten: Fr. 50.-

Detailinformationen und Anmeldung


Perspektivenwechsel

Die Werkstatt Perspektivenwechsel lädt Sie ein, eine (eingefahrene) Situation neu zu entdecken und dabei verschiedene Sinneskanäle auszuprobieren. Ein Referat mit Bildern, Geschichten und Metaphern dient als Anregung. Darauf aufbauend werden Übungen vorgestellt, von denen Sie eine gleich selber ausprobieren. Im Austausch mit andern füllt sich Ihr Ideenkorb mit Möglichkeiten, wie sich Perspektivenwechsel im Alltag integrieren lassen. Die Werkstatt regt Perspektivenwechsel an, welchen Sie für sich selbst und für die Arbeit mit andern nutzen können.

Datum: Donnerstag, 5. August 2021
Zeit: 12.00 bis 14.00 Uhr
Lehrbeauftragte: Erica Kind

Detailinformationen und Anmeldung


Rechte und Pflichten der Bewohnenden, der Mitarbeitenden und der Institution im Zeichen von Corona

Im Workshop werden wichtige rechtliche Herausforderungen, die sich in der Pandemiezeit zeigen und zeigten. Fälle und Fragen werden diskutiert und können von Teilnehmenden zur Diskussion gestellt werden. Best-Practice kann eingebracht und ausgetauscht werden.

Datum: Mittwoch, 11. August 2021
Zeit: 16.30 bis 18.30 Uhr
Lehrbeauftragter: Peter Mösch

Detailinformationen und Anmeldung